Im Rahmen der präventiven Grundschule wird wöchentlich 1 Stunde pro Klasse für Jahrgangsstufe 1+2 zusätzlich vom Schulamt Rostock bereitgestellt, um förderbedürftige Schüler im Unterricht zu unterstützen und Startschwierigkeiten abzubauen. Eine sonderpädagogisch ausgebildete Lehrkraft begleitet unsere Schüler im Unterricht, fördert einzelne Kinder oder Kleingruppen in basalen Bereichen und berät Lehrkräfte und Eltern.